Eine Abluftanlage sorgt konstant für frische Luft
Lassen Sie einfach lüften!

Abluftanlagen mit thermisch getrennter Klapplüftung - CO2SPARHAUS
Thermisch getrennte selbstregelnde Klapplüftung, die oben AUF dem Aluminium-, Holz- oder Kunststoff-Fenster montiert wird. Das Innengitter dient auch als Insektenschutz.

Allein während der Schlafphase verströmt ein Mensch
ca. 1 Liter Wasserdampf! Zum Abtransport des Dampfes muss also gelüftet werden! In einem 4 Personen Haushalt werden pro Tag etwa 10 bis 15 Liter Wasserdampf frei gesetzt, genau diese Menge sollte auch täglich herausgelüftet werden (im Winter und im Sommer mit trockenem Wetter reichen 5 Minuten Lüftungszeit, in den Übergangszeiten mit feuchterer Außenluft sollte man alle 2 Stunden 15 Minuten lüften).
 
Bei einer Abluftanlage wird die Luft aus Räumen wie Bad, WC und Küche (Ablufträume) automatisch abgeführt. Dadurch entsteht ein leichter Unterdruck im Gebäude. Frische Luft strömt kontrolliert durch Außenluftdurchlässe
in das Gebäude beziehungsweise in die Wohnung.
 
Für Niedrigenergiehäuser ist generell der Einbau einer Abluftanlage ratsam. Der planerische Aufwand für diese Anlagen ist gering. Ein zentraler Abluftventilator kann zum Beispiel in den Spitzboden eingebaut werden. Die Zuluftöffnungen können sowohl als Wanddurchführung als auch im Fensterblendrahmen angeordnet werden.
 
Trotz des Stromverbrauchs für die Ventilatoren (etwa 150 bis 200 kWh pro Jahr) wird insgesamt durch den Betrieb des Lüftungsanlage Energie gespart, da immer nur der für die Feuchteabfuhr und den Komfort nötige Luftwechsel aufrecht erhalten wird. Bei der normalen Fensterlüftung treten häufig unnötige Luftwechsel mit entsprechend höherem Energieverbrauch auf.

Die Wartung der Ventilatoren sollte ein Mal jährlich erfolgen. Der Einbau einer Anlage zur kontrollierten Lüftung sollte in einem frühen Planungsstadium bedacht werden – unter Einbeziehung der verschiedenen Gewerke! So ist zum Beispiel beim Einbau der Zuluftöffnungen als Wanddurchführungen zu klären, an welcher Stelle die Öffnungen sein sollten. Allerdings kann man beim Einbau neuer Fenster als einfache und kostengünstige Lösung Fensterrahmen mit Spaltventilen auswählen.
 

Hier erfahren Sie mehr über:

>> Zu- / Abluftanlagen mit Wärmerückgewinnung
 

 Druckversion

Bestellung

Ob CO2SPARHAUS Premium-Angebot, Begleiter-Angebot oder Einzelleistungen: hier gibt's mit nur einem Klick die
>> Terminvereinbarung
>> Bestellung

Modernisierung

Sanieren? Modernisieren? Rechnen Sie nach!
>> Modernisierungsrechner
>> Fördermittelratgeber
>> PumpenCheck

Energierechner

Selbst nachgerechnet:
>> QuickCheck
      Energieverbrauch
>> HeizCheck

Wirtschaftlichkeit

Beispiele und Kosten für eine
ökologisch sinnvolle Sanierung
>> Beispielobjekte

Aktuelles

Aktuelle Veröffentlichungen für Sie zusammengestellt
>> Presseartikel

ImpressumKontaktSitemapAGB
CO2Sparhaus