Richtiges Lüften will gelernt sein
Sorgen Sie regelmäßig für frische Raumluft!
 
Je besser der Wärmeschutz ausgeführt wird, desto wichtiger ist das Lüften: der relative Anteil des Energiebedarfs in einem gedämmten Haus erhöht sich im Vergleich zu einem ungedämmten Haus. Das Luftvolumen aller beheizten Räume sollte innerhalb von 2 Stunden einmal komplett ausgetauscht werden. Entgegen einem weit verbreiteten Vorurteil („Atmende Wände“) erfolgt nur ein verschwindend geringer Wasserdampfstrom durch die Wände und andere Außenbauteile. Wer den Luftaustausch in einem gedämmten Haus nicht bewusst und regelmäßig fördert, riskiert mittelfristige Gebäudeschäden, z. B. Schimmel, der sich durch das Tauwasser bildet. Ideal zur konstanten und hygienischen Be- und Entlüftung eines Gebäudes ist ein System der kontrollierten Lüftung.
 
Kontrollierte Be- und Entlüftung
Die kontrollierte Lüftung im Wohnungsbau ist ein System zur geregelten Zufuhr von Frischluft durch definierte Kanäle in bestimmte Räume und zum Absaugen von verbrauchter Luft aus zum Beispiel Bad, WC, Küchenwirtschaftsräumen. Es ist keine Klimaanlage, die Luft wird nicht behandelt oder befeuchtet! Die Voraussetzung ist allerdings eine optimal gedämmte Gebäudehülle. Ein leichter Unterdruck saugt aus den definierten Räumen die verbrauchte Luft durch Abluftventile ab und in der Reaktion strömt frische Luft durch Zuluftöffnungen in das Gebäude wieder hinein.

Der Einbau einer Anlage zur kontrollierten Lüftung sollte in einem frühen Planungsstadium bedacht werden — unter Einbeziehung der verschiedenen Gewerke!

Abluftanlagen - CO2SPARHAUS

Abluftanlagen
Durch leichten Unterdruck strömt automatisch Luft in das Gebäude

>> Abluftanlagen

Zu- / Abluftanlagen

Zu- / Abluftanlagen mit Wärmerückgewinnung
Hier strömt die Zuluft bereits erwärmt in das Gebäude

>> Zu- / Abluftanlagen mit Wärmerückgewinnung

 Druckversion

Bestellung

Ob CO2SPARHAUS Premium-Angebot, Begleiter-Angebot oder Einzelleistungen: hier gibt's mit nur einem Klick die
>> Terminvereinbarung
>> Bestellung

Modernisierung

Sanieren? Modernisieren? Rechnen Sie nach!
>> Modernisierungsrechner
>> Fördermittelratgeber
>> PumpenCheck

Energierechner

Selbst nachgerechnet:
>> QuickCheck
      Energieverbrauch
>> HeizCheck

Wirtschaftlichkeit

Beispiele und Kosten für eine
ökologisch sinnvolle Sanierung
>> Beispielobjekte

Aktuelles

Aktuelle Veröffentlichungen für Sie zusammengestellt
>> Presseartikel

ImpressumKontaktSitemapAGB
CO2Sparhaus